Posters, Posters, Posters

Die Zeichen stehen auf Siebdruckplakat – Was wir sehr begrüßen und so dreht sich gerade einiges um das Plakatprojekt „95 Thesen der Kunst“, das in Kooperation mit der Professur „Experimentelle Malerei und Zeichnung“ – von Jana Gunstheimer und Tom Ackermann aus der Freien Kunst – einen „Kompass zur Desorientierung“ mit verschiedensten Standpunkten verschiedenster Künstler schafft.

Die Zitate der zeitgenössischen, wie historischen Kunstschaffenden wurde von Adrian Palko rein typografisch ins Layout gesetzt und anschließen gemeinsam gedruckt. Präsentiert werden die Plakate auf dem BUW-Campus, hinter dem Hauptgebäude, an einer extra für die Posters errichteten Plakatwand. So wird seit Januar pro Woche jeweils eine neue These „angeschlagen“. Währenddessen geht die Serie weiter, hier gibt es schon einmal die ersten 9 Thesen zu sehen.

Ein weiteres Plakatprojekt, das im vorausgegangenen Artikel kurz erwähnt wurde, “Die Demokratie und das Plakat“, ging mit der Präsentation im DNT in der Woche der Demokratie zu Ende.
Hier wurden die Arbeiten im Foyer des Theaters präsentiert und das Projekt fand nach dem Festakt zur Gründung der Weimarer Republik, im Rahmen des „Treibhaus der Demokratie“ und einer Katalog-Veröffentlichung ihren krönenden Abschluss.

Bei einem weiteren erfolgreich umgesetzten Projekt handelt es sich um einen 4 Farbe Siebdruck des Thailändischen Künstlers Narachot Meesaiyaat der seine  grafischen drucke im Anschluss zu einer Lichtinstalation weiterverarbeiten möchte.

Außerdem stehen hier demnächst die Veröffentlichung der Termine für die anstehenden Siebdruck-Kurse an.